INVENTUR

Der Blog von Dirk Hohnsträter



Ketchup

Burger-Boom, Currywurst-Kult, Fritten-Faszination. Es gibt kaum ein Fast Food, das in den letzten Jahren keine Aufwertung erfahren hätte. Aus manchem Allerweltsessen, das lehrt dieser Trend, lassen sich durchaus kulinarische Spielräume herausholen. So auch aus – Ketchup.

Ketchup

Den Beweis erbringt diese Ketch’up genannte, flaschenweise gelieferte Sauce aus 46% Tomaten und 0,1% piment d’Espelette. Sie verbindet ein fruchtiges, klares Tomatenaroma mit leichter Pimentschärfe. Entdeckt bei Maître Philippe in Berlin, wo man die Flasche für 4,95 Euro bekommt.