INVENTUR

Der Blog von Dirk Hohnsträter



Ungewöhnliche Pralinen: Böhmische Pflaumen von Leysieffer

Die Böhmischen Pflaumen des Osnabrücker Familienunternehmens Leysieffer sind gar keine Pflaumen, sondern als ganze karamelisierte, spanische Mandeln, die mit Butter abgelöscht, in Nougat eingerollt, in Schokolade getaucht und schließlich in Kakaopulver gestoßen werden.

Leysieffer Böhmische Pflaumen

Das Resultat ist eine bemerkenswerte Praline, deren stark variierende Form von handwerklicher Verarbeitung zeugt. Im Biss fällt der markante Texturkontrast auf, am Gaumen korrespondieren körperreiche, schokoladig-herbe Noten mit einem nussig-karamelligen Kern. Die Pralinen sind nur gelegentlich lieferbar. 100g kosten 10,50 Euro.

Lesen Sie zum Thema Schokolade auch die Artikel über