INVENTUR

Der Blog von Dirk Hohnsträter



ERMA, ein modern beleuchtetes Textilgeschäft in Budapest

Ein Leser aus Budapest schickt Fotos vom Theresien-Ring, wo sich in der Nummer 4-6 das Textilgeschäft ERMA befindet. Das Gebäude des Architekten Pál Rákos entstand 1935 im modernistischen Zwischenkriegsstil Ungarns und wurde Mitte der 1980er Jahre wieder mit der zeitweilig abmontierten, ursprünglichen Leuchtreklame versehen, wie der Bauhistoriker András Ferkai berichtet (Recording and preserving the modern heritage in Hungary, in: Allen Cunningham, Modern Movement Heritage. London 1998, S. 37-41, hier 39f).

ERMA Budapest