INVENTUR

Der Blog von Dirk Hohnsträter



Badebekleidung der Pariser Marke Eres

Eres, 1968 gegründet und 1996 von Chanel aufgekauft, war die erste Marke, die das ganze Jahr über Badebekleidung anbot, die erste, die Elasthan einsetzte und die erste, die zweiteilige Bademode in unterschiedlichen Größen entwickelte, um den Körpern der Kundinnen gerechter zu werden.

Eres

Bis heute produziert die Pariser Marke in Frankreich; gearbeitet wird mit selbst entwickelten Stoffen. Warum Bademode von Eres als die beste der Welt gilt und entsprechende Preise verlangen kann, erschließt sich besser, wenn man liest, was die New York Times über den durchschnittlich zwei Jahre dauernden Designprozess berichtet:

„The brand tests each bathing suit in a number of different conditions, from sand and sun to washing machines and chlorine, and most of the Eres staff will ‚test-drive‘ prototypes to see how the suits work on different body shapes and how they hold up under everyday conditions.“

Mehr über Mode finden Sie im Archiv.