INVENTUR

Der Blog von Dirk Hohnsträter



INVENTUR wird anders: mit neuem Konzept und neuem Design

Seit INVENTUR am 7. September 2013 startete, erschienen 660 Posts. Der Blog hat bereits einige Veränderungen erfahren. Dieser Relaunch greift tiefer.

Neues Konzept

Um das neue Konzept zusammenzufassen, bedarf es nicht vieler Worte: Der Blog wird fokussierter und persönlicher.

Künftig gibt es – von den weiterlaufenden Mad Men-Besprechungen abgesehen – in der Regel nur noch einen Artikel pro Woche. Dieser fällt jedoch länger und konzentrierter aus. Inhaltlich richtet er sich stärker als zuvor auf das Thema Qualität.

Die zweite Änderung betrifft den Ton: er wird persönlicher; die Texte werden von nun an in der Ich-Form geschrieben.

Neues Design

Das neue Schriftbild fällt größer und markanter aus, um noch bessere Lesbarkeit zu ermöglichen. Die Navigation ist jetzt jederzeit zugänglich, es gibt keine versteckten Funktionen mehr hinter einem ‚Hamburger-Icon‘. Und zum ersten Mal nutzt INVENTUR ein eigens für diesen Blog geschriebenes WordPress Theme, damit der Code so schlank wie möglich bleibt und der Blog noch schneller lädt.

Erneuerte Seiten

Sowohl die Was– als auch die Wer-Seite haben neue Inhalte. Auf letzterer beantworte ich den Proust-Fragebogen für Blogger, den das ZEIT-Magazin entwickelt hat. Eine Best-of Seite bietet übersichtlichen Zugang zum Archiv. Auch die Akademie, das E-Learning Angebot des Blogs, wurde überarbeitet. Die Lektion zur kulturwissenschaftlichen Warenanalyse ist jetzt klarer aufgebaut und auf den neuesten Stand gebracht.

Ihre Rückmeldung zählt

Lassen Sie mich wissen, wie Ihnen das neue INVENTUR gefällt. Und worüber Sie gerne etwas auf diesem Blog lesen möchten. Schreiben Sie mir. Ich freue mich, wenn Sie INVENTUR empfehlen, verlinken oder einfach regelmäßig besuchen.

Bleiben Sie dran.