Der Blog von Dirk Hohnsträter
Newsletter

Qualität! Ein Buch über die Dinge des Lebens


Qualitaet Hohnsträter

Qualität! Ein Buch über die Dinge des Lebens

Von der Kunst, gut gemachte Dinge zu entdecken, klug zu wählen und genussvoll zu leben

Womit wir uns umgeben, wie wir uns ernähren, was wir anziehen und wie wir wohnen: Nicht die Menge, sondern die Qualität macht den Unterschied. In diesem Buch geht es darum, sich im Bereich der Alltagskultur neuer Möglichkeiten bewusst zu werden.

Qualität Buch

Das Buch räumt auf mit Vorurteilen zum Thema Qualität. Es hilft dabei, Dinge intensiver zu genießen und zeigt, wie man durch kluge Wahl zu einer besseren Einrichtung der Welt beitragen kann.

Für eine neue Haltung zum Alltag

Was ist uns wirklich wichtig? Durch die Wahl von Alltagsgegenständen gestalten wir unser Leben. Wer Wert auf Qualität legt, muss sich auf die Dinge einlassen, seine Sinne schulen und Unterschieden nachspüren.

Hohnsträter Buch

Es geht um Zeit – bei der Herstellung ebenso wie bei der Suche. Es geht um Material und Verarbeitung, um Funktion und Form, um Könner und Kenner, um das Verhältnis von Wert und Preis und nicht zuletzt: um die Kunst des Sich-Erfreuens.

Qualität entdecken

Woran erkennen wir, ob etwas gut gemacht ist? Muss man sich Qualität leisten können oder findet sie sich gerade in Bereichen, die man für Geld nicht kaufen kann? Was kann man tun, wenn einem die Zeit zur intensiven Auseinandersetzung fehlt? Und macht das Genießen überhaupt noch Spaß, wenn man sich allzu gründlich in die Dinge des Alltags reinkniet?

Dirk Hohnsträter Qualität

Qualität! ist eine Entdeckungsreise in die reichhaltige Welt der neuen Qualitätswirtschaft. Und in das Kostbarste, das wir haben: unser Leben.

Der Autor

Dirk Hohnsträter ist Kulturwissenschaftler und Autor. Er leitet die Forschungsstelle Konsumkultur an der Universität Hildesheim und ist Gastprofessor an der Universität der Künste Berlin. Hohnsträter veröffentlichte eine Vielzahl wissenschaftlicher Arbeiten und hielt Vorträge auf Einladung von Universitäten, Unternehmen, Ministerien, Nichtregierungsorganisationen und kulturellen Einrichtungen im In- und Ausland, darunter die Sorbonne, die Universität St. Gallen und die Hebrew University Jerusalem.

Foto: © Julia Steinigeweg

Als Experte für kulturelle Aspekte der Wirtschaft ist er ein gefragter Ansprechpartner der Medien und stand dem ARD Morgenmagazin, dem Bayerischen Rundfunk, brand eins, dem SPIEGEL, Deutschlandfunk Kultur, der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung, SFR Kultur, dem Westdeutschen Rundfunk und WELTN24 Rede und Antwort.

In seinem Buch Qualität!, das im Herbst 2021 im Wiener Brandstätter Verlag erschienen ist, stellt er wichtige Erträge seiner Forschung auf anschauliche Weise vor.

Das Buch

Gestaltung und Ausstattung des Buches spiegeln den darin vertretenen Qualitätsgedanken. Für Cover und Inhaltsverzeichnis entwarf die vielfach ausgezeichnete Agentur Bleed an materielle Dinge angelehnte, grafische Elemente. Das Buch erscheint als Hardcover mit einem Einband aus Ganzleinen. Gedruckt wurde auf PEFC©­zertifiziertem Naturpapier, in einer europäischen Druckerei, die auf ressourcen­schonende und schadstofffreie Produk­tionsweisen achtet.

Qualität! fand ein breites Medienecho, unter anderem in der FAZ und der NZZ am Sonntag. Das Architekturmagazin AD nannte es „eine fundierte und unterhaltsam geschriebene Analyse“, der Transformationsforscher Reinhard Loske bezeichnete die Ideen des Buches als „anschlussfähig für eine Nachhaltigkeitspolitik auf der Höhe der Zeit“.

Dirk Hohnsträter
Qualität!
Von der Kunst, gut gemachte Dinge zu entdecken, klug zu wählen und genussvoll zu leben
Brandstätter Verlag

Bibliophile Ausstattung: außergewöhnliche Haptik, herausragende grafische Gestaltung
Hardcover im Format 13.5 x 21 cm
232 Seiten
€ 25,00 | E-Book: € 20,99
ISBN: 978-3-7106-0509-3

shopping_cart
Beim Verlag bestellen
Versandkostenfreie Lieferung

local_library
Buchhandlung finden
Lokalen Handel unterstützen

build
Bei Manufactum kaufen
Bewusster Konsum

bookmark
Apple Books
Vor dem Kauf Auszug lesen