INVENTUR

Der Blog von Dirk Hohnsträter



Filz Gnoss und Gummi Grün

Wenn hohe Ladenmieten inhabergeführte Fachgeschäfte aus guten Innenstadtlagen vertreiben, werden die Stadtzentren immer ununterscheidbarer. Umso erfreulicher, wenn das Einerlei großer Ketten durch individuelle Farbtupfer unterbrochen wird. In der Kölner Innenstadt finden sich gleich mehrere ebenso traditionsreiche wie erfrischend unprätentiöse Einzelhandelsgeschäfte. Zwei davon stelle ich heute vor: Filz Gnoss und Gummi Grün.

Filz Gnoss

Filz Gnoss Köln

Die Firma Filz Gnoss existiert seit 1925 in der Apostelnstraße 21. Ob Bastelmaterial, Untersetzer oder Pantoffel – kein Filzprodukt, das dieser Walkwarenspezialist nicht im Angebot hätte. Wer beispielsweise eine maßgefertigte Sitzunterlage wünscht, kann diese in der hauseigenen Werkstatt zuschneiden lassen.

Gummi Grün

Gummi Grün Köln

Mehrfach umgezogen, befindet sich die Firma Gummi Grün seit einigen Jahren in der Richmodstraße 3-5. Das Unternehmen existiert bereits seit 1884. Von der Badekappe über Gummistiefel und Giesskannen bis zu Dichtungen, Profilen und Schläuchen reicht das Sortiment. Inhaber Gerhard Zilles brachte seine Geschäftsphilosophie in der WDR-Sendung Lokalzeit besser auf den Punkt als manches Marketinglehrbuch:

„Wir machen alles das, was die andern nicht machen, und wir machen’s gut.“

Lesen Sie weitere Artikel über Geschäfte in Köln: