INVENTUR

Der Blog von Dirk Hohnsträter



Wortwörtlich (50): Horst Lüning verkostet Whisky

Vergangene Woche widmete die Frankfurter Allgemeine Horst Lüning ein wohlverdientes Porträt. Seit 2007 verkostet der gelernte Ingenieur und erfolgreiche Händler Whisky auf Youtube, und obwohl die Videos nach Ansicht der FAZ „lang und eintönig“ ausfallen, werden sie bis zu 20 000 Mal am Tag aufgerufen. Eine unprätentiöse, knochentrockene Warenkunde von geradezu spektakulärer Langatmigkeit und mit staunenswertem Sinn noch für das banalste Detail. Ich zitiere aus dem allerersten Tasting:

„Schon beim Öffnen der Schachtel merkt man, man hat etwas besonderes vor sich: eine massive, kräftige Schachtel mit einer Wellpappeneinlage (…) Schon beim Öffnen hört man ein tolles ‚Plopp‘! (…) Der erste Geruch: ohhh – ganz kräftiger Rauch – ohhh – viel Kraft (…) Man meint die See, den Sturm, die Briese im Glas zu spüren (…) Der Abgang ist lang, es glüht im Mund. Es brennt nicht, es glüht. (…) Sehr komplex.“

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=6u-UjswzDcU&feature=iv&src_vid=hKTiO-tRPqc&annotation_id=annotation_908425 (Abrufdatum 30. März 2015)