INVENTUR

Der Blog von Dirk Hohnsträter



Lesezeichen (1): World Wide Web

DIESER ARTIKEL IST VERALTET

Am heutigen Mittwoch beginnt eine neue Reihe. Jeweils zur Wochenmitte verweist INVENTUR auf eine lesenswerte Webseite. Verlinkungen, die einen Klick lohnen.

Mit der Rubrik Lesezeichen bekommt der Blog eine neue Struktur: montags präsentiere ich ein Zitat (in der Reihe Wortwörtlich), dienstags bespreche ich eine Folge der Fernsehserie Mad Men, mittwochs kommt unter dem Titel Lesezeichen der Link der Woche, und am Freitag veröffentliche ich Artikel zu den anderen Rubriken des Blogs.

Das wöchentliche „Lesezeichen“ wird – wie die montäglichen Zitate – mit ein paar Sätzen eingeleitet und kann dann mit einem Klick auf das Lesezeichen-Feld in einem neuen Browserfenster oder Tab aufgerufen werden. Der erste Link führt an den Anfang des World Wide Web. Es wurde 1989 von Tim Berners-Lee am CERN erfunden. 1992 folgte der erste allgemein zugängliche Browser, der sogenannte line-mode browser. Dank einer Simulation des CERN kann man noch heute im Ur-Netz surfen, nämlich hier.